Häufig gestellte Fragen

Kategorie

Fragen noch nicht geklärt?

Schnelle, flexible Einlagerung ab 1m² Lagerfläche

Gibt es eine Mindestmietdauer?

Um auch kurzfristige Lagerprojekte umsetzen zu können, beträgt die Mindestmietdauer lediglich 2 Wochen.

Wie lang ist die Kündigungsfrist?

Die Kündigungsfrist beträgt 14 Tage.

Wie kann ich kündigen?

Einfacher geht’s nicht: Kündige unkompliziert per E-Mail, Fax oder Brief und gebe dabei Deine Vertrags- bzw. Lagerraumnummer an. Die richtigen Kontaktdaten für Deinen Mietstandort findest Du entweder direkt in Deinem Vertrag oder auf unserer Webseite.

Muss ich bei Vertragsabschluss eine Kaution bezahlen?

Nein, Du brauchst weder eine Kaution noch einen anderen Pfand hinterlegen.

Ist der Einzugstermin flexibel?

Der Anmietzeitpunkt ist flexibel. Wenn Du willst, kannst Du noch am Tag der Vertragsunterzeichnung Deinen Lagerraum beziehen.

Welche Unterlagen muss ich zum Vertragsabschluss mitbringen?

Bitte bringe für den Vertragsabschluss Deinen Personalausweis oder Reisepass (ggf. mit gültiger Meldebescheinigung) mit.

Wie kann ich zahlen?

Folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen Dir zur Verfügung: Bar, EC-Karte, Kreditkarte, Überweisung, PayPal.

Was passiert, wenn sich mein Platzbedarf ändert?

Du kannst Deinen Vertrag jederzeit anpassen lassen um in einen größeren oder kleineren Lagerraum zu wechseln. Lediglich die Verfügbarkeit muss jeweils gegeben sein.

Ist der Mietvertrag auf eine andere Person übertragbar?

Nein, das geht leider nicht. Eine andere Person als Du selbst wird von uns automatisch als neuer Mieter angesehen und muss einen separaten Mietvertrag abschließen. Eine Lagerraumübernahme ist nur in Absprache mit den Lagerlöwen vor Ort möglich.

Der Lagerlöwe brüllt laut in der Hafenstadt!

Unser erster Standort in Kiel bietet Dir ein sicheres Konzept für Lagerräume auf dem modernsten Stand der Technik.