Löwencare Badge

Keller als Lagerraum?

Warum Selfstorage die bessere Wahl ist!

Wer einen Keller oder Kellerraum besitzt, kann sich glücklich schätzen. Dinge, die in der Wohnung nur Platz wegnehmen, können darin gelagert werden. Warum auch nicht, schließlich ist der Gang ein paar Treppen hinunter schnell erledigt. So können manche Gegenstände bei Bedarf schnell ins Haus oder die Wohnung geholt werden. Keller bieten eine kostengünstige Möglichkeit, Dinge außerhalb der eigenen vier Wände zu verstauen. Zumindest scheinbar! Denn: Bevor Du Dich für einen Keller als Stauraum entscheidest, solltest Du die potenziellen Probleme und Nachteile bei dieser Überlegung berücksichtigen. Oftmals sind gemietete Selfstorage-Einheiten nämlich eine deutlich bessere Alternative zu Kellern.

Kellerräume sind selten ideal

Viele Keller sind anfällig für Feuchtigkeit, was Schimmelbildung begünstigt und Dein Hab und Gut beschädigen kann. Feuchtigkeit ist vor allem in älteren Gebäuden häufig ein Problem. Hier ist es äußerst schwierig, eine konstante Temperatur und Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Doch gerade für die Lagerung empfindlicher Gegenstände ist ein konstantes Klima unumgänglich.

 

Insgesamt sind Keller zudem eher begrenzt in ihrer Größe und schnell bis obenhin voller Gerümpel. Wenn Du mehr Platz benötigst, um Deine Sachen unterzubringen, kommst Du möglicherweise mit einem Keller als Lagerraum nicht aus.

 

Ein weiterer bedeutender Nachteil eines Kellers: die fehlende Sicherheit und Überwachung. Die Räumlichkeiten sind oft anfällig für Einbrüche, Vandalismus. Auch Wasserschäden sind keine Seltenheit. Möchtest Du ruhigen Gewissens schlafen und all Deine eingelagerten Dinge sicher wissen, dann entscheide Dich lieber für Lagerräume bei Lagerlöwe.

Sicheres Einlagern bei Lagerlöwe-Selfstorage

Während der Bürozeiten sind stets Mitarbeiter am Lagerlöwe-Standort anwesend. Das professionelle Team überwacht während seiner täglichen Rundgänge alles, was auf unserem Gelände und in dessen Umgebung passiert. Alle Standorte sind zudem mit Videokameras ausgestattet. Diese haben sowohl die Innenräume unserer Gebäude als auch die Eingänge rund um die Uhr im Blick.

 

Der Zugang auf das Lagergelände ist ausschließlich über einen persönlichen PIN-Code möglich, den Du mit der Anmietung erhältst. Der Zutritt zum jeweiligen Lagerbereich ist nur Kunden gestattet, die einen Lagerraum in diesem Bereich angemietet haben.

Flexible Vertragsbedingungen

Im Gegensatz zu Kellern, sei es ein eigener oder ein angemieteter, bieten wir bei Lagerlöwe flexible Vertragsbedingungen. Du kannst die Größe der Einheit je nach Bedarf anpassen und die Miete monatlich kündigen, wenn Du den zusätzlichen Lagerraum nicht mehr benötigst. Und wenn Du nur kurz und vorübergehend bei uns einlagern möchtest, ist das bereits ab 2 Wochen Mietdauer möglich.

Weitere Serviceleistungen für noch mehr Komfort

Wir bieten Dir nicht nur eine Versicherung für Deine gelagerten Gegenstände, sondern haben auch einen Shop vor Ort, um Verpackungsmaterial zu erwerben. Sind besonders wertvolle Gegenstände in Deiner Lagerbox, empfehlen wir Dir die Löwen-Care-Plus-Versicherung. Diese deckt eine Versicherungssumme bis 5000 Euro ab. Zusätzlich kannst Du über alle Standorte Deine DHL-Post verschicken. Andersherum nehmen wir gern auch Pakete für Dich entgegen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Garage oder gemieteter Lagerraum?

6 Minuten Lesezeit

Die ultimative Checkliste für Deinen Umzug

7 Minuten Lesezeit

Kleidung richtig einlagern

6 Minuten Lesezeit

Downsizing leicht gemacht: Möbel zwischenlagern

5 Minuten Lesezeit

Selfstorage in der Nähe: Vorurteile und Vorteile

5 Minuten Lesezeit

Umzug ins Ausland: Dein Auslandssemester gut planen

5 Minuten Lesezeit

Sichere Aufbewahrung von Sportutensilien dank Selfstorage

5 Minuten Lesezeit

Optimale Lagerlösungen für Gewerbekunden: Gewerbelager mieten

5 Minuten Lesezeit

Ordnung bewahren trotz Trennung: Mit Selfstorage die richtige Lösung finden

5 Minuten Lesezeit

Neuanfang: Selbstfindung und Neuorientierung mit einem Umzug

5 Minuten Lesezeit

Fahrrad aufbewahren: bequem einlagern

5 Minuten Lesezeit

Lagerlöwe Tipps für das Einlagern von Reifen

5 Minuten Lesezeit

Lagerlöwe Tipp: Wie Ihr Platz sparen könnt!

5 Minuten Lesezeit

Die erste eigene Wohnung

7 Minuten Lesezeit

Wann sollte man zusammenziehen und wann besser noch nicht?

8 Minuten Lesezeit

Der Lagerlöwe Umzugsratgeber

5 Minuten Lesezeit

Kiel – Die Perle des Nordens

5 Minuten Lesezeit

Das Zeitkapsel-Phänomen: Einlagern für die Zukunft

7 Minuten Lesezeit

Umzug aus der Schweiz nach Deutschland – Das musst Du beachten

5 Minuten Lesezeit